GLAUB AN DICH – DER WEG ZUM ERFOLG

GLAUB AN DICH – DER WEG ZUM ERFOLG

ERFOLG HABEN BEDEUTET, ALLE ZWEIFEL AUS DER WELT ZU SCHAFFEN

Du hast drei Möglichkeiten im Leben: Aufgaben, nachgeben oder alles geben. Egal welches Ziel du vor Augen hast: Du hast das Potenzial dazu, es zu erreichen. Es geht so einfach: Erkenne deine wahren Stärken und Talente. Mach es wie Yann Sommer: Konzentriere dich auf dein Können und gib alles. Und damit dein Weg zum Erfolg garantiert ist, geben wir dir ein paar nützliche Tipps mit auf den Weg.

TIPP 1: KENNE DEINE INNERE MOTIVATION

Menschen folgen unterschiedlichen Antriebskräften. Zur inneren Motivation zählen Anerkennung, soziale Kontakte, Ehre, Familie, Neugierde oder auch Ordnung. Wenn deine innere Motivation, deine Unabhängigkeit beinhaltet, wirst du in einem Bürojob an deine Grenzen stossen, weil du stets Rücksicht auf Mitarbeiter nehmen musst und an die Anweisungen deiner Vorgesetzten gebunden bist. Besonders erfolgreich wirst du, wenn du deine Motivationsquellen kennst und deine persönlichen Ziele durch ihr Ausleben erreichst.

TIPP 2: SETZ DIR PERSÖNLICHE ZIELE

Erfolg beginnt immer mit einem Ziel vor Augen, das du dir selbst geben musst. Dadurch triffst du Entscheidungen einfacher und kannst deine Tätigkeiten priorisieren. Erst wenn du ein Ziel erreicht hast, hast du auch das Gefühl, erfolgreich zu sein.

TIPP 3: STIMME DEINE ZIELE UND MOTIVE ÜBEREIN

Du weisst nun, was du willst und was dich antreibt. Schlage nun eine Brücke, um zum Erfolg zu gelangen. Nur wenn du mit Spass und Ausdauer an deinen Zielen arbeitest, kannst du ihnen stetig näherkommen. Wenn du gegen deine innere Motivation ankämpfst, wirst du viel mehr Kraft aufwenden, um dein Ziel erreichen zu können. Das möchtest du doch nicht, oder?

YANN SOMMERS ERFOLGSMENTALITÄT

Der Weg zum Erfolg ist nicht immer einfach. Es gibt viele Hindernisse, aber auch Chancen, die man(n) ergreifen muss. Dabei hilft es jedoch immer, das Ziel im Blick zu behalten und Folgendes im Hinterkopf zu behalten:

• Mit einem Ziel vor Augen fällt die Entscheidung leichter.
• Erfolg ist die Summe richtiger Entscheidungen.
• Es gibt mehrere Wege zum Erfolg.
• Veränderungen sind Chancen für den Erfolgsweg.

YANN SOMMERS ERFOLGSWEG

Jugendmannschaften

• 1996: Start der Fussballkarriere beim FC Herrliberg
• 1997 bis 2003: Concordia Basel
• 2003 bis 2005: Jugend des FC Basel (auch Jugend-Nationalmannschaft)


Erfolge in seiner aktiven Fussballkarriere

• 2005: erster Profivertrag vom FC Basel, Stammtorwart der U-21 Mannschaft in der 1.Liga
• von 2005 bis 2011: Nationalmannschaft U-19 und U21
• seit 2011: Schweizer Nati


Erfahrung in Bundesligen

• 2006 bis 2014: FC Basel
• 2007 bis 2009: Ausleihspieler beim FC Vaduz
• 2009 bis 2010: Ausleihspieler beim Grasshopper Club Zürich
• seit 2014: Borussia Mönchengladbach

5 PRINZIPIEN ZUM ERFOLG

Der wichtigste Faktor von erfolgreichen Männern: ihre Mentalität. In Interviews von Yann Sommer, aber auch anderen Sportlern, hört man deutlich die Einstellungen gegenüber Erfolgen und Misserfolgen heraus. Die 5 wichtigsten Prinzipien, die du für deinen Erfolg nutzen kannst, haben wir für dich zusammengefasst.

#1: MÄNNER DENKEN ERFOLG

Erfolgreiche Männer glauben zu 100 %, dass sie die Fähigkeit haben, erfolgreich zu sein. Sie ziehen nicht in Erwägung, zu versagen. Wenn Plan A nicht funktioniert, gibt es einen Plan B oder sogar einen Plan C. Mit positiven Gedanken als Grundlage werden die Gewohnheiten beeinflusst.

#2: POSITIVES DENKEN VS. POSITIVES WISSEN

Optimisten sind positive Denker. Aber positives Denken ist manchmal nur wünschen und hoffen oder sich seine positive Zukunft zu überlegen. Positives Wissen ist das Bewusstsein, dass du dir absolut sicher bist, deine Ziele zu erreichen. Positives Denken ist wichtig, um sich sein grosses Gesamtziel zu überlegen. Positives Wissen hängt damit zusammen, dein grosses Gesamtziel auf grosse Meilensteine und kleine Zwischenschritte aufzuteilen und zu wissen, welche Ergebnisse du bereits erreicht hast.

#3: WILLENSSTÄRKE ALS FUNDAMENT

Willensstärke ist eine besondere Eigenschaft, um den geplanten Erfolg zu erreichen. Willensstärke ist die Fähigkeit, deine Stärken zu kennen und daran zu glauben, alle Hindernisse überwinden zu können.

#4: ERFOLG SELBST ERSCHAFFEN

Jeder Weg ist steinig. Und der Weg zum eigenen Erfolg ist mit besonders grossen Steinen gepflastert. Die Hindernisse räumen sich aber nicht von selbst weg, indem du tatenlos zusiehst. Wenn du aktiv wirst, wirst du Erfolg haben. Der beste Moment, um zu starten, ist immer JETZT.

#5: SAG „JA!“ ZUM ERFOLG

Viele Männer sind deshalb unzufrieden und unglücklich, weil sie sich in Bezug auf Erfolg auf andere Menschen und den Zufall verlassen.
Glücklich sind die Personen, die sich ihren Erfolg, ihre Anerkennung und ihren Wohlstand hart erarbeiten. Jede Zieleerreichung setzt Dopamin im Gehirn frei. Das „Glückshormon“ bestätigt deine Erfolge und trägt wiederum zu deinem Optimismus bei.
Entdecke in unserem Artikel «Übungen zum Erfolg: Pack es an!» einfache Übungen und Tipps, wie die du auf spielerische Art und Weise deine Ziele erreichst.