10 BAUCH WEG TIPPS

10 BAUCH WEG TIPPS

10 BAUCH WEG TIPPS

Na, hat sich bei dir auch schon eine kleine Wampe inkl. Winterspeck angesetzt? Ganz nach dem Motto „Ups – ich schiebe da eine Menge Bauch vor mir her. Der muss vor dem Sommer noch weg.“ Anscheinend ja – sonst wärst du vermutlich nicht hier.

Wir haben fünf wirkungsvolle Tipps und fünf Bauch weg Trainingseinheiten für dich zusammengestellt, damit du deinen Bauch kleinkriegst. Keine Angst: Du musst nicht zum Superathleten werden. Die Tipps kannst du ganz einfach in deinen Alltag einbauen, ohne dass es wirklich weh tut.

Hier kommen fünf Tipps und fünf Übungen für deinen persönlichen IFMOOISG-Look. Den Ich-Fühl-Mich-Oben-Ohne-Im-Sommer-Gut-Look.

5 BAUCH WEG TIPPS FÜR DICH

  1. 1. BAUCH WEG TIPP
  2. 2. BAUCH WEG TIPP
  3. 3. BAUCH WEG TIPP
  4. 4. BAUCH WEG TIPP
  5. 5. BAUCH WEG TIPP

DIE RICHTIGE ERNÄHRUNG

Bauch weg Tipp - Ernährung umstellen

Wer abnehmen will, der muss …? Richtig. Das Richtige essen. Finger weg von FDH (Friss-die-Hälfte) oder anderen gehypten Diäten. Diese helfen nur kurzfristig und der bekannte Jo-Jo-Effekt tritt ein. Besser: Greife zu sogenannten Fatburner-Lebensmitteln. Das sind Lebensmittel, die beispielsweise den Appetit zügeln, oder die Inhaltsstoffe (wie zum Beispiel Kalzium oder langkettige Omega-3-Fettsäuren) enthalten, die die Fetteinlagerung im Körper bremsen, oder die Fettverbrennung steigern. Zu den Fatburner Lebensmitteln gehören unter anderem: Spinat, Magerquark, Chili, Rapsöl, Grapefruit, grüner Tee, Ingwer, Birnen, Senf, Tomaten, Agavendicksaft, weisse Bohnen oder Sellerie.

ÄNDERE DEINE ART ZU ESSEN

Bauch weg Tipp - Neue Regeln für das Essen

Es reicht nicht nur, deine Ernährung umzustellen. Du musst auch deine Art zu essen ändern, damit du alte und oft ungesunde Gewohnheiten loswirst. Dazu gehört:

- Aperitifs ablehnen: Alkohol ist appetitanregend.
- Langsam kauen und essen: Konzentriere dich auf dein Essen, denn das ist die Voraussetzung für Genuss.
- Gelüsten bewusst nachgeben: Wenn du dir mal etwas gönnst, wonach du dich sehnst – evtl. mal einen Burger mit Pommes – denkst du nicht ständig darüber nach. Verbotene Früchte schmecken einfach am besten.
- Das Beste zuerst essen und nicht bis zum Ende der Mahlzeit aufheben: So tritt die Sättigung früher ein.
Kleine Teller verwenden: Das Auge isst schliesslich mit. Kleine Teller lassen die Portionen grösser aussehen.
Dein Essen klein schneiden: Obst zerkleinern, belegte Brote in kleine Happen schneiden und mit Besteck essen - sieht nach mehr aus und fühlt sich auch so an.
Mehrere kleine Mahlzeiten pro Tag: Plane deine Mahlzeiten, damit sich keine unnötigen Imbisse einschleichen können.
- Immer eine gesunde Kleinigkeit gegen den Hunger dabei haben: Da eignen sich Trockenobst oder auch Nüsse. So schiebst du dir bei plötzlich auftretendem Hunger keine Kalorienbomben rein.

ACHTE AUF PSYCHOSPIELCHEN

Bauch weg Tipp - Gewinne den Psychokrieg

Jawohl: kleine, unbewusste Psychospielchen. Verschiedene, unter anderem psychologische, Faktoren erhöhen deine Bereitschaft mehr Nahrung aufzunehmen, als du benötigst. Zum Beispiel:

Schnelle Musik (Musik mit einer hohen Beatzahl erhöht auch dein Esstempo – du isst automatisch mehr)
Isst man in geselliger Runde, isst man mehr (achte auch in einer netten Runde auf dein Sättigungsgefühl)
Meide Getränke mit Zucker oder Süssstoff (sie kurbeln deinen Appetit an)
Iss nie im Stehen (setzt du dich zum Essen hin, konzentrierst du dich automatisch mehr auf das Essen)
Schlafe ausreichend (unter Schlafmangel steigen verschiedene Hormonwerte so an, dass Übergewicht begünstigt wird)
Keine Naschvorräte für spontane Besuche bunkern (die isst man meistens selbst auf)
Nie hungrig einkaufen gehen (Lebensmittelgeschäfte arbeiten mit subtilen Mitteln – z. B. Beleuchtung, Düfte, usw. – um dein Kaufverhalten zu beeinflussen). 

TIPPS FÜR EIN ERFOLGREICHES WORK-OUT

Bauch weg Tipp - Erfolgreiches Work-out

Für den maximalen Erfolg bei deinem Work-out solltest du ein paar Dinge beachten:

Gewichte stemmen: Beginne mit Ausdauertraining, dann gehst du an die Hanteln. Denn Muskeln verbrennen auch im Ruhezustand Energie und bei und nach dem Krafttraining schüttet der Körper vermehrt Lactate aus, welche die Verwertung von Fettsäuren bremsen.

- Schalte den Fett-Nachbrenner ein: den grössten Fettanteil verbrennt der Körper bis zu 48 Stunden nach dem Training, und nicht während des Trainings – d. h. je länger und intensiver das Training ist, um so mehr Fett verbrennst du im Nachhinein.

Grosse Muskelgruppen besonders trainieren (z. B. Oberschenkel und Rücken. Grund: Je grösser die trainierte Muskelmasse, desto massiver ist der Nachbrenner-Effekt).

SPORTTIPPS FÜR ANFÄNGER

Bauch weg Tipp - Sportempfehlungen für Anfänger

Für viele ist die Hemmschwelle mit dem Sport zu beginnen immens hoch. Doch Achtung: Sport ist nicht gleich Sport. Nur weil du Sport machen willst, bedeutet das nicht, dass du ins Fitnesscenter rennen oder einen Marathon bestreiten musst (wenn doch: Hier sind Tipps für deinen Marathon-Trainingsplan). Getreu dem Motto „Jeder Gang macht schlank“ ist alles, was du dich am Tag mehr bewegst, Sport. Na gut – damit ist nicht der Gang zum Kühlschrank für ein zweites Feierabendbier gemeint, sondern: LaufenBasketball spielen mit den Freunden, abendliches Kicken im Park, usw. Du kannst natürlich auch den Sport in den Alltag integrieren. Ein Beispiel: Mit dem Rad ins Büro fahren.

5 BAUCH WEG ÜBUNGEN FÜR DICH

  1. 1. BAUCH WEG ÜBUNG
  2. 2. BAUCH WEG ÜBUNG
  3. 3. BAUCH WEG ÜBUNG
  4. 4. BAUCH WEG ÜBUNG
  5. 5. BAUCH WEG ÜBUNG

DIE LANGHANTEL

Bauch weg Übung - Langhantel

1. Langhantel mittig vor den Füssen ablegen.

2. Hantel etwas breiter als Schulterbreite mit beiden Händen greifen. Knie: leicht gebeugt. Rücken: gestreckt.

3. Oberkörper aufrichten.

4. Langhantel schnell auf Schulterhöhe ziehen.

5. Am höchsten Punkt Handgelenke umklappen – Handrücken zeigen zum Körper.

6. Hantel nach oben stossen und die Arme durchstrecken.

7. Hantel absetzen.

RUMPFDREHEN

Bauch weg Übung - Rumpfdrehen

2 Durchgänge mit je 12 Wiederholungen. Und so geht’s:

1. Auf einen grossen Gymnastikball setzen.

2. Rücken gerade halten.

3. Eine Hantelscheibe mit ausgestreckten Armen, beidhändig vor der Brust heben.

4. Den Oberkörper zur Seite drehen, ein paar Zentimeter zurücklehnen und den Rücken strecken. Ein paar Sekunden Spannung beibehalten.

5. Zurück in Ausgangsposition.

6. Oberkörper zur anderen Seite drehen und Vorgang wiederholen.

NACKENDRÜCKEN

Bauch weg Übung - Nackendrücken

3 Durchgänge mit je 12 Wiederholungen. Und so geht’s:

1. Auf einen grossen Gymnastikball setzen.

2. Rücken gerade halten.

3. Zwei Handhanteln auf Kinnhöhe halten, die Handflächen zeigen zum Körper.

4. Unterarme zur Seite drehen.

5. Beide Hanteln hoch über den Kopf drücken. Spannung beibehalten.

6. Zurück zur Ausgangsposition.

KURZHANTEL-ROLLEN

Bauch weg Übung - Kurzhantel Rollen

2 Durchgänge mit je 10 Wiederholungen. Und so geht’s:

1. Auf die Knie gehen.

2. Oberkörper mit geradem Rücken um 45 Grad vorbeugen.

3. Zwei Kurzhanteln direkt unter dem Kopf platzieren und mit ausgestreckten Armen greifen.

4. Rumpfmuskulatur spannen und auf den Hanteln vorrollen, bis dein Körper waagerecht ist.

5. Zurück in die Ausgangsposition.

DIPS MIT BALL

Bauch weg Tipp - Sportempfehlungen für Anfänger

Durchgänge mit je 10 Wiederholungen. Und so geht’s:

1. Hände hinter dem Rücken mit ausgestreckten Armen auf eine Bank stützen.

2. Fersen auf einen grossen Gymnastikball legen.

3. Oberkörper so weit senken, bis die Oberarme waagerecht zur Bank sind.

4. Zurück in die Ausgangsposition.

5. Zur Steigerung kannst du dir auch eine Hantelscheibe auf die Oberschenkel legen.

Wenn du diese Tipps befolgst, absolvierst du nicht nur ein perfektes Bauch weg Training. Nein! Wenn du dran bleibst, ist das dauerhafte Sixpack nur noch eine Frage der Zeit und innerhalb von 6 – 10 Monaten zu erreichen. Du packst das!